Verlangen

In Jeanette Wintersons Roman "The Passion" (was man in diesem Fall eher mit "Leidenschaft" statt "Verlangen" übersetzen müsste) verlässt der junge Franzose Henri im Jahr 1804 sein Dorf, um in der Armee des verehrten Napoleons zu dienen. Da er nicht zum kämpfenden Soldaten taugt, arbeitet er in der Feldküche und dreht Hühnern den Hals um. Zur gleichen Zeit treibt sich Villanelle, Tochter eines Gondoliere, in den Casinos Venedigs herum und verliebt sich in eine ältere Frau, doch Napoleons Einfluss reicht auch bis nach Venedig. Als Henri während des Russlandfeldzugs desertiert, macht er eine Bekanntschaft, die sein Leben entscheidend verändern wird... Eine humorvolle, tieftraurige und höchst poetische Geschichte einer Leidenschaft und zugleich vielfacher Leidenschaften.

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Paris, Boulogne-sur-Mer, Venedig, Russland (allg.), Moskau, Polen (allg.), San Servolo
Buchdaten
Titel: Verlangen
Kategorie: Roman / Erzählung von 1987
LeserIn: Faun
Eingabe: 25.04.2021


Dieses Buch wurde 122 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste