Ein Liebhaber des Halbschattens

Neben der Titelgeschichte enthält der zweite Erzählungsband Anderschs die beiden Geschichten "Alte Peripherie" und "Opferung eines Widders". Der "Liebhaber des Halbschattens" ist ein alkoholabhängiger Privatdozent, der seine Mutter von Berlin nach Hamburg durch die Ostzone chauffiert. Unterwegs macht er einen Abstecher in die Mark Brandenburg, jenseits der vorgeschriebenen Transitroute, wo er einst eine unglückliche Liebe erlebte. Eine fatale Entscheidung...

Handlungsorte

»Heimat entdeckt man erst in der Fremde.«
Siegfried Lenz

Buchdetails

Handlungsorte
München, Crans-Montana, Frankfurt am Main, Göttingen, Leiden, Alphen aan den Rijn, Köln, Berlin, Friesack, Neuruppin, Müritzsee
Buchdaten
Titel: Ein Liebhaber des Halbschattens
Kategorie: Roman / Erzählung von 1963
LeserIn: Faun
Eingabe: 12.05.2021


Dieses Buch wurde 961 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste