Die Köchin und der Kardinal

Ein historischer Roman, der im Jahr 1634 im Schwarzwald beginnt. Die junge Elisabeth muss mit ihrer Schwester aus Calw fliehen, nachdem die kaiserlichen Soldaten die Stadt verwüstet haben. Es beginnt eine abenteuerliche Reise durch die Wirren des Krieges, immer auf den Spuren des Musketiers Jakob, der sie vom Tod errettet hatte. Als Köchin des Kardinals Weltlin genießt sie einen gewissen Schutz, doch bringt sie gerade das in eine unhaltbare Situation.

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Calw, Baden-Baden, Freiburg im Breisgau, Breisach, Paris
Buchdaten
Titel: Die Köchin und der Kardinal
Kategorie: Historischer Roman von 2013
LeserIn: Leserin_1
Eingabe: 30.09.2021


Dieses Buch wurde 653 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste