Die vier Winde

Der Roman beginn 1934 in Texas, während der Weltwirtschaftskrise. Auch Elsas Familie leidet unter den jahrelangen Dürren, Staubstürme tragen den Boden fort, nachdem die Prärie großflächig für den Weizenanbau gerodet wurde. Viele Familien sehen keine andere Möglichkeit, als ihre Farmen zu verlassen und nach Kalifornien zu fliehen. Die Entbehrungen und das Elend des Trecks nach Westen werden noch übertroffen von der Zurückweisung und den Vorurteilen, als sie im "gelobten Land" ankommen. Sehr eindrucksvolle Schilderung.

Handlungsorte

»Liebe ist fatal. Es sei denn, es ist die Liebe zu einer Landschaft.«
T.H. White

Buchdetails

Handlungsorte
Panhandle, Bakersfield
Buchdaten
Titel: Die vier Winde
Kategorie: Historischer Roman von 2021
LeserIn: bookworld
Eingabe: 17.01.2022


Dieses Buch wurde 329 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste