Die Klette

Hanns-Ulrich Lachmund hat mit 40 schon fast alles geschafft: Einen Lehrstuhl an der Hochschule in Bramme, ein Eigenheim für seine Frau und drei Kinder, und der Posten als Rektor ist ihm so gut wie sicher. Eines Abends kommt Lachmund gerade noch rechtzeitig, um eine junge Frau am Selbstmord zu hindern, indem er sie im letzten Moment vor dem herankommenden Zug vom Gleis zieht. Zunächst wird Lachmund als Held gefeiert, doch dann heftet sich die Gerettete wie eine Klette an seine Fersen. Unterdessen sucht Hauptkommissar Kämena noch immer erfolglos den geheimnisvollen Frauenmörder, der Bramme schon seit einiger Zeit heimsucht... Der Briefroman wurde 1987 mit Peter Sattmann und Désirée Nosbusch für das Fernsehen verfilmt, die Autoren schrieben das Drehbuch dazu.

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Norddeutschland (allg.)
Buchdaten
Titel: Die Klette
AutorIn: -ky & Heinrich, Peter
Kategorie: Krimi / Thriller von 1983
LeserIn: Faun
Eingabe: 23.03.2022


Dieses Buch wurde 279 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste