Die Ameisen von Tanumatiu-Beach

Die Südsee - schon der Name klingt wie eine Verheißung. Ein Jahr lang hat der Schriftsteller Rainer Würth Ozeanien bereist: Australien, Neuseeland, Fidschi, Tonga, Samoa, die Cook-Inseln, Tahiti, die Marquesas. "Die Ameisen von Tanumatiu-Beach" sind kein Reisebericht im traditionellen Sinn. Viel mehr sind es literarische Momentaufnahmen, die in immer neuen Ansätzen den "Inselalltag" fernab von Südsee-Romantik einfangen und am Ende ebenso viel über den verzauberten Reisenden verraten wie über das Ozeanien von heute. Eine fremdartige wie faszinierende Welt zwischen Kava, Corned Beef, Rugby und Atomtest. Zwischen Bollywood-Schnulzen, Thunfischfabriken, Jesus Christus und Coca Cola - farbenprächtig, sinnlich und lebendig.

Handlungsorte

»Liebe ist fatal. Es sei denn, es ist die Liebe zu einer Landschaft.«
T.H. White

Buchdetails

Handlungsorte
Australien (allg.), Neuseeland (allg.), Fiji (allg.), Tonga (allg.), West Samoa (allg.), Tahiti, Marquesas-Inseln, Cookinseln (allg.)
Buchdaten
Titel: Die Ameisen von Tanumatiu-Beach
Kategorie: Reisebericht von 2005
LeserIn: Anonymus
Eingabe: 10.06.2006


Dieses Buch wurde 1211 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste