Padre Padrone

„Als der Herrgott die Welt erschaffen hat, da ließ er sich bestimmt vom Teufel helfen und hat ihm gesagt, er soll Sardinien machen. Nichts als Steine und Hitze: und Flüche und zornige Leute, die sich wie die tollwütigen Hunde durch ihre elende Existenz fressen. Auch als Toter will ich nicht hierher zurück.“ - Gavino Ledda (geboren 1938 im Dorf Siligo auf Sardinien) schildert in diesem autobiographischen Roman seine Kindheit und Jugend in den Jahren 1944 bis 1962. Im Alter von sechs Jahren holt ihn sein Vater nach nur wenigen Wochen Unterricht wieder aus der Schule und nimmt ihn mit auf seine gepachteten Weiden, um beim Schafehüten zu helfen. Es beginnen Jahre entbehrungsreicher und härtester Plackerei, der Einsamkeit, furchtbarer Kälte im Winter, der Schutzlosigkeit gegen Regenfälle, des Kampfes gegen Flöhe und Heuschrecken sowie immer wieder schlimmster Prügel seines Vaters und Herren. Erst im Alter von 21 Jahren gelingt die Flucht aus dieser Welt, indem sich Gavino freiwillig zur Armee meldet. Als sardischer Analphabet spricht er zunächst kaum ein Wort Italienisch, doch mit unbändigem Willen schafft er in wenigen Jahren die Sozialisation vom „Höhlenmenschen“ zum Spätabiturienten. - Der eindringliche und packende Roman wurde 1975 mit dem Literaturpreis Premio Viareggio ausgezeichnet, verkaufte sich in Italien mehr als 1,5 Millionen Mal und wurde in vierzig Sprachen übersetzt. 1978 erschien er als „Mein Vater, mein Herr“ auch auf Deutsch, doch heute ist die deutsche Fassung nur noch antiquarisch erhältlich. Für die Verfilmung des Romans bekamen die Brüder Taviani 1977 die Goldene Palme in Cannes.

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Sardinien (allg.), Siligo, Sassari, Logudoro, Mores, Banari, Cagliari, Siena, Rieti, Rom, Ravenna, Pisa
Buchdaten
Titel: Padre Padrone
Untertitel: Mein Vater, mein Herr
AutorIn: Ledda, Gavino
Kategorie: Roman / Erzählung von 1975
LeserIn: Faun
Eingabe: 22.05.2022


Dieses Buch wurde 316 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste