Der Vorleser

Die fast kriminalistische Erforschung einer sonderbaren Liebe und bedrängenden Vergangenheit. Heidelberg 1959. Der 15-jährige Michael Berg beginnt eine Liebesbeziehung mit der zwanzig Jahre älteren Hanna Schmitz. Eine Beziehung, in der Bücher eine zentrale Rolle spielen. Das Vorlesen, Duschen und Lieben wird ihr tägliches Ritual, doch plötzlich, nach einem halben Jahr ist sie aus der Stadt verschwunden. Jahre später - Berg ist inzwischen Jura-Student- sieht er seine ehemalige Geliebte auf der Anklagebank in einem der Auschwitz-Prozesse wieder. http://www.dw-world.de/dw/article/0,2144,1848095,00.html

Handlungsorte

»Man vertraut einer Landschaft wie einem Freund.«
Thomas Hettche

Buchdetails

Handlungsorte
Auschwitz, Heidelberg
Buchdaten
Titel: Der Vorleser
Kategorie: Roman / Erzählung von 1995
LeserIn: Anonymus
Eingabe: 18.06.2006


Dieses Buch wurde 744 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste