Die Egoisten

Bonaventuta Tecchi, italienischer Germanist, Schriftsteller und Kritiker (1896-1968) aus Rom, verfasste literaturhistorische Studien zur neueren deutschen Literatur sowie realistische und psychologische Romane. Am bekanntesten wurde sein Roman „Die Egoisten“, eine psychologisch präzise Darstellung des Egoismus der Liebenden, insbesondere in Form des Versagens der Männer in der Liebe mit fatalen Folgen für die Frauen.

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Italien (allg.), Rom, Mailand, Èze, Nizza, Ospedaletti, Stockholm, Pavia
Buchdaten
Titel: Die Egoisten
Kategorie: Roman / Erzählung von 1959
LeserIn: Faun
Eingabe: 02.08.2022


Dieses Buch wurde 65 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste