Minetti

Die Uraufführung des Theaterstücks fand 1976 am Staatsschauspiel Stuttgart mit Bernhard Minetti in der Titelrolle unter der Regie von Claus Peymann statt. - Minetti, ein Schauspieler, der die klassische Literatur hasst, außer Shakespeares „King Lear“, aber die Rolle des König Lear seit 30 Jahren nicht mehr gespielt hat, reist nach Ostende, um mit dem Theaterdirektor von Flensburg ein mögliches Comeback in seiner alten Paraderolle zu besprechen. Er wartet in der Lobby des Hotels auf den Direktor, doch der taucht nicht auf. Minetti redet sich zunehmend in Rage und schimpft in einem langen Monolog auf alles und jeden: „wie existieren in einer abstoßenden Gesellschaft … Das Leben ist eine Posse die der Intelligente Existenz nennt“.

Handlungsorte

»Der beste Film ist immer noch der,
der im Kopf des Lesers abläuft.«

Carlos Ruiz Zafón

Buchdetails

Handlungsorte
Ostende
Buchdaten
Titel: Minetti
Kategorie: Sonstiges von 1977
LeserIn: Faun
Eingabe: 10.11.2022


Dieses Buch wurde 48 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste