Der Waldschrat

Die Komödie gilt als Vorläufer von „Onkel Vanja“ und enthält bereits die wichtigsten Handlungselemente und Motive dieses Theaterstücks, das Cechov erst zehn Jahre später vollendet hat. Der „Waldschrat“ Michail Lwowitsch Chrustschow, Umweltschützer und Demokrat mit abgeschlossener medizinischer Hochschulbildung, kämpft gegen die Abholzung des russischen Waldes, denn dieser soll für kommende Generationen erhalten bleiben: „Der Mensch ist mit Vernunft und Schöpferkraft begabt, um das zu mehren, was ihm gegeben ist, doch bis heute hat er nichts geschaffen, sondern nur zerstört. Wälder gibt es immer weniger und weniger. Die Flüsse trocknen aus, das Wild wandert ab, das Klima ist verdorben, und mit jedem Tag wird die Erde ärmer und gesichtsloser.“

Handlungsorte

»Bücher haben die Macht, einen ganz gewöhnlichen Ort mit der Aura des Besonderen zu umgeben.«
Paul Theroux

Buchdetails

Handlungsorte
Moskau (Oblast)
Buchdaten
Titel: Der Waldschrat
AutorIn: Cechov, Anton
Kategorie: Sonstiges von 1889
LeserIn: Faun
Eingabe: 29.11.2022


Dieses Buch wurde 86 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste