Die Schrift in Flammen

Miklós Bánffy wurde 1873 im rumänischen Klausenburg geboren, studierte Jura, leitete von 1912 bis 1918 die Budapester Oper und das Nationaltheater und war 1921/22 ungarischer Außenminister. Er setzte sich für eine ungarisch-rumänische Annäherung ein und optierte 1926 für die rumänische Staatsangehörigkeit. Beim Einmarsch der sowjetischen Truppen 1944 in Ungarn flohen seine Frau und Tochter nach Budapest, während Bánffy auf seinem Besitz in Siebenbürgen blieb, das Rumänien zugewiesen wurde. Dort wurde er schließlich enteignet, bevor er 1949 nach Ungarn emigrierte, wo er verarmt 1950 in Budapest starb. - Dieser erste Band seiner Roman-Trilogie „Siebenbürger Geschichte“, die zunächst ein großer Publikumserfolg war, aber im kommunistischen Ostblock keine Wertschätzung erfuhr, wurde erst spät wiederentdeckt und erschien 2012 im Zsolnay Verlag erstmals auf Deutsch: Den Hintergrund dieses fast 800 Seiten umfassenden Romans (dessen Titel wortwörtlich ü bersetzt so viel wie „Du wurdest geprüft“ lautet) bilden luxuriöse Bälle und große Jagden auf prächtig verfallenden Landschlössern, Pferderennen, lange Abende beim Kartenspiel in Casinos, Affären in Budapester Palais, Duelle im Morgengrauen und politische Intrigen im Parlament. Geschildert wird die untergehende aristokratische Welt der österreichisch-ungarischen Monarchie zu Beginn des 20. Jahrhunderts aus Sicht der Cousins, der jungen und unglücklich in die „falschen“ Frauen verliebten Grafen Bálint Abády (liberaler Politiker und Idealist) und László Gyeröffy (spielsüchtiger Musiker und Charmeur). – Etwas behäbig, aber lesenswert, auch wenn Vergleiche mit Thomas Mann sicher viel zu hoch gegriffen sind.

Handlungsorte

»Bücher sind Schiffe, welche die weiten
Meere der Zeit durcheilen.«

Sir Francis Bacon

Buchdetails

Handlungsorte
Siebenbürgen (allg.), Budapest, Cluj-Napoca (Klausenburg), Kreis Mureș, Someș (Fluss), Bonțida, Radnovce, Felsőgyurkuca, Dolina Kežmarskej Bielej vody, Arieș (Fluss), Almașu Mare, Masivul Vlădeasa (Gebirge), Oradea, Portofino, Venedig
Buchdaten
Titel: Die Schrift in Flammen
Kategorie: Roman / Erzählung von 1934
LeserIn: Faun
Eingabe: 22.12.2022


Dieses Buch wurde 58 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste