Am Strand von Peking

Die junge Spanierin Sofía studiert in Boston Jura. Ihre Gasteltern haben eine Galerie, und Sofía möchte eines Tages ebenfalls erfolgreiche Kunsthändlerin sein. Ein erster Schritt dahin wäre die Vermittlung des Gemäldes eines katalanischen Impressionisten. Das Bild gehört Matías, dem ehemaligen Lebensgefährten von Sofías Mutter. Sofía reist nach Spanien, um mit Matías, der mehr schlecht als recht von Gelegenheitsjobs lebt, die Verkaufsmodalitäten zu klären. Nicht gerechnet hat Sofía mit der Verführungskraft ihrer Erinnerungen und dem Charme von Matías und ihrer Heimatstadt Barcelona …

Handlungsorte

»Heimat entdeckt man erst in der Fremde.«
Siegfried Lenz

Buchdetails

Handlungsorte
Boston, Barcelona
Buchdaten
Titel: Am Strand von Peking
AutorIn: Miñana, Juan
Kategorie: Roman / Erzählung von 2006
Eingabe: 02.08.2006


Dieses Buch wurde 978 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste