Der Jude von Malta

<< Ein berüchtigtes Meisterwerk in der kongenialen Übersetzung Erich Frieds; ergänzt durch Karl Marx' aufsehenerregenden Essay "Zur Judenfrage" und kommentiert von zwei renommierten Spezialisten. Marlowes Der Jude von Malta ist neben Shakespeares Der Kaufmann von Venedig das andere große englische Renaissancedrama über die unter die Christen gefallenen Juden. Das Drama ist aktueller denn je und wirkt in seiner ungebremsten Radikalität faszinierend und verstörend. Der zweite Teil des Buchs verbindet drei grundlegende Essays: Dreihundert Jahre nach Marlowe schrieb der deutsche Jude Karl Marx den Aufsatz Zur Judenfrage und wurde sofort als Antisemit verschrien. Der Literaturhistoriker Stephen Greenblatt untersucht in einer brillanten Studie die unterschwelligen Verwandtschaften in der Wirkungsgeschichte der beiden Texte. Das Nachwort mit einer Biographie Marlowes stammt von Friedmar Apel, einem profunden Kenner der elisabethanischen Literatur. >> (amazon.de)

Handlungsorte

»Der beste Film ist immer noch der,
der im Kopf des Lesers abläuft.«

Carlos Ruiz Zafón

Buchdetails

Handlungsorte
Malta (allg.)
Buchdaten
Titel: Der Jude von Malta
Kategorie: Roman / Erzählung von 2003
Eingabe: 15.10.2006


Dieses Buch wurde 904 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste