Im Dickicht des Pelion

Nach "Raubfischer in Hellas" ist dies der zweite Roman von Helwigs Hellas-Trilogie. Clemens, der "Germanos" muss sein Leben in Ordnung bringen, nachdem er es zunächst an der Küste des Nordpelions ziellos vertändelt. Als Schweinehirt im Bereich der geheimnisvollen Ruinenstadt Mitzela führt er zunächst ein glückliches Leben,scheitert dann aber doch. Geläutert kehrt er ans Meer und zu seinem Boot zurück. Der zeitlose Mythos erscheint in der wilden Landschaft des Pelion, wie auch in der Natur der Menschen, nicht zuletzt im Schicksal des Clemens, ungebrochen. Eine bezaubernde Flucht aus der Moderne!

Handlungsorte

»Kein Schiff trägt uns besser
in ferne Länder als ein Buch.«

Emily Dickinson

Buchdetails

Handlungsorte
Thessalien
Buchdaten
Titel: Im Dickicht des Pelion
Kategorie: Roman / Erzählung von 1941
Eingabe: 16.10.2006


Dieses Buch wurde 822 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste