Liebessabotage

Man nehme eine Horde Kinder jeglicher Nationalität und sperre sie relativ unbeaufsichtigt ein, zum Beispiel im Diplomatenghetto San Li Tun im Jahr 1972 in Peking. Wer meint, die Gören würden nun mit ausgestreckter Freundeshand aufeinander zugehen, ist ein bißchen naiv. Schon bald haben die Diplomateneltern keine Zeit mehr, sich um Mao oder den internationalen Frieden zu bemühen, denn ein Weltkrieg wütet unter ihren Kindern.

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
Beijing (Peking)
Buchdaten
Titel: Liebessabotage
Kategorie: Roman / Erzählung von 1993
LeserIn: Ophelia1
Eingabe: 12.11.2006


Dieses Buch wurde 1382 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste