Pnin

Der zerstreute Professor Pnin lehrt in Waindell, einer fiktiven Kleinstadt. Sie soll etwa 300 Meilen nordwestlich von Framingham und vier Busstunden nordwestlich von Albany liegen. In den interessanten Anmerkungen zum Roman (Rowohlt-TB) wird der Frage, wo genau Waindell liegt, akribisch nachgegangen...

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
St. Petersburg (Leningrad), Waindell, Framingham, Albany
Buchdaten
Titel: Pnin
Kategorie: Roman / Erzählung von 1953
LeserIn: Nommel, Jens
Eingabe: 15.04.2005
Kurzbeschreibung
Ungekürzte Lesung. 422 Min.
Audio CD
Professor Timofey Pnin ist ein Ritter der traurigen Gestalt. Der Exilrusse lehrt Literatur an einem amerikanischen Provinzcollege und versucht, sich in der neuen Heimat zurechtzufinden. Weder versteht er die Feinheiten der englischen Sprache, noch ist er in der Lage, die gesellschaftlichen Codes des American Way of Life zu entschlüsseln. Überängstlich und zwanghaft, in seiner Tapsigkeit dabei anrührend, taumelt Pnin von einem Missgeschick zum nächsten. Doch trotz aller Demütigungen, die er sich nicht zuletzt selbst beifügt, schafft er es, seine Würde durch alle Widernisse zu retten.
Ungekürzte Lesung mit Ulrich Matthes
6 CDs Laufzeit 422 min


Dieses Buch wurde 787 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783499225444
» zurück zur Ergebnisliste