Manon Lescaut

18. Jh. Ein junger Mann aus vornehmen Haus verfällt einem jungen, nicht gerade sprödem Mädchen. Er läßt sich von ihr weder durch ihre Untreue und Verrat, weder durch väterliche Ermahnungen noch durch bitterste Erfahrungen trennen, bis das der Tod sie scheidet.

Handlungsorte

»Heimat entdeckt man erst in der Fremde.«
Siegfried Lenz

Buchdetails

Handlungsorte
Paris
Buchdaten
Titel: Manon Lescaut
Kategorie: Roman / Erzählung von 1981
LeserIn: Ingenia
Eingabe: 02.08.2007


Dieses Buch wurde 1189 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste