Der Duft der Kaffeeblüte

Brasilien 1884. Vitoria ist die Tochter eines reichen Kaffeeplantagenbesitzers. Sie genießt es, von den jungen Männern der Nachbarschaft umworben zu werden und den Luxus, der ihr durch die Sklaven ermöglicht wird. Ihr Leben ändert sich, als ihr Bruder den Journalisten Leon Castro nach Hause bringt, beide verlieben sich ineinander. Aber ihre Liebe scheint aussichtslos, denn Leon ist ein Rebell, der mit allen Mitteln die Sklaverei bekämpft.

Handlungsorte

»Lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten.«
Jean Paul

Buchdetails

Handlungsorte
Rio de Janeiro, Paraiba, Vassouras
Buchdaten
Titel: Der Duft der Kaffeeblüte
AutorIn: Veloso, Ana
Kategorie: Roman / Erzählung von 2005
LeserIn: Herzogin
Eingabe: 08.08.2007


Dieses Buch wurde 923 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste