Mondscheinmädchen

Ein Jahr in Schwarzafrika, das ein Leben verändert: der weiße Arzt Ori Schwarman erzählt in seinem autobiographischem Roman vom wunderbaren Zauber Afrikas, den Geheimnissen des Dschungels, von Geisterglauben, sinnlicher Exotik, von bitterer Armut und prächtigen Ritualen - und von seiner geliebten Akuja, die ihm geschenkt und wieder genommen wurde. Einblicke in eine uns sehr fremde Kultur Handlungsort: Asankangrwaa (Ghana)

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Ghana (allg.)
Buchdaten
Titel: Mondscheinmädchen
Kategorie: Roman / Erzählung von 2005
LeserIn: Aliena
Eingabe: 08.08.2007


Dieses Buch wurde 868 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste