Ciao Papá

Die Militärdiktatur tobt. Carlitos Tomassini wird 30 und hat schon Elektroden, Wasserfolter, Besenstiel und das Jesuitenkolleg hinter sich. Jetzt heißt es koksen, saufen, leben. Statt abzuhauen oder anständig zu werden, sucht Carlitos den verschleppten Sohn seiner Tante. Argentinischer Totentanz. (Arte-Krimibestenliste September 2007

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Buenos Aires
Buchdaten
Titel: Ciao Papá
AutorIn: Damonte, Juan
Kategorie: Krimi / Thriller von 2007
Eingabe: 19.09.2007


Dieses Buch wurde 851 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste