Im Westen nichts Neues

beschrieben als das klassische erlebnisbuch des frontsoldaten, wird hier das kriegsschicksal von millionen menschen aus der sicht der betroffenen geschildert. ausgerichtet auf ehrlichkeit und wahrhaftigkeit beschreibt remarque die bitterkeit des krieges. ein welterfolg seit dem ersten erscheinen. Handlungsort: die westfront des ersten weltkrieges um verdun

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Verdun
Buchdaten
Titel: Im Westen nichts Neues
Kategorie: Roman / Erzählung von 1929
Eingabe: 24.02.2008


Dieses Buch wurde 1096 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste