Partitura di Praga

Venedig ist liebevoll dargestellt. Prag, nicht zu oft Handlungsort eines Krimis, wird sehr genau und ironisch abgebildet, wobei die Autorin die Neigung der Tschechen zu fettem Schweinefleisch, den Absinthkult und den für Touristen angebotenen Kitsch ebeso zutreffend schildert, wie sie mit Verweisen auf Kafka, Mozart und die Freimaurer spielt. Intelligenter Krimi für hanlbwegs Gebildete. Die Topografie Prags und Vernedig ist durchaus zutreffend erfaßt. Milano leider nur soweit es für die Romanhandlung erforderlich ist.

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Venedig, Prag, Mailand
Buchdaten
Titel: Partitura di Praga
Kategorie: Krimi / Thriller von 2006
LeserIn: Krimimaus
Eingabe: 17.03.2008


Dieses Buch wurde 1290 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste