Lubiewo

Der Badestrand Lubiewo war sein den 70ern ein Mekka der Homosexuellen. Hier haben "Patrycja" und "Lukrecja" ihre schönsten Sommer verbracht. Herumstreunen in Dreck und Anonymität. Davon wissen die heutigen gays nichts mehr. Interviewt vom "polnischen Hubert Fichte" Witkowski erinnern sie sich an die alten Zeiten vor 1989 dort und in ihrer Heimatstadt Breslau. Der große Atlas der polnischen Tunten, ein Denkmal. Lustig, barbarisch, traurig. Mit großer Sensibilität für die verfluchten Dinge, für die verkommene, verachtete Welt. In der Tradition des Jean Genet.

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Wroclaw (Breslau), Lubiewo
Buchdaten
Titel: Lubiewo
Kategorie: Roman / Erzählung von 2007
LeserIn: Fedja
Eingabe: 29.07.2012


Dieses Buch wurde 756 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste