Das ausgestellte Kind

Der Titel sagt alles! Eine anrührende Novelle (104 S.)über eine Konzertreise des knapp 7-jährigen Mozart mit seiner Schwester Nannerl und seinen Eltern. Überall wird Mozart als Wunderkind bestaunt. Aber eigentlich will er doch auch Kind sein. So ist er ein doppelt Getriebener: von den ehrgeizigen Plänen des Vaters und von der eigenen Genialität.

Handlungsorte

»Der beste Film ist immer noch der,
der im Kopf des Lesers abläuft.«

Carlos Ruiz Zafón

Buchdetails

Handlungsorte
Brüssel, Genf, London, Lyon, Paris, Wien, Frankfurt am Main, München, Bonn, Mannheim, Salzburg, Koblenz, Olomouc
Buchdaten
Titel: Das ausgestellte Kind
Kategorie: Roman / Erzählung von 2007
LeserIn: Lesedame
Eingabe: 02.04.2008


Dieses Buch wurde 843 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste