Die Jadefrau

Die Amerikanerin Alice Mannegan lebt seit vielen Jahren in China und arbeitet als Dolmetscherin. Eines Tages lernt sie einen amerikanischen Paläontologen kennen, der nach den fossilen Überresten des legendären "Pekingmenschen" suchen will. Er bittet Alice, ihn auf seiner Expedition zu begleiten. Sie willigt ein, und damit beginnt eine spanenden Reise zu den Ursprüngen der Menschheit und für Alice ihrem eigenen Ich.

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
Beijing (Peking), Shuidonggou, Yinchuan, Mongolei (allg.)
Buchdaten
Titel: Die Jadefrau
AutorIn: Mones, Nicole
Kategorie: Roman / Erzählung von 2001
LeserIn: Aliena
Eingabe: 06.04.2008


Dieses Buch wurde 939 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste