Erinnerungen an Leningrad

Der Aurtor wurde 1940 in Leningrad geboren, 1972 aus der UdSSR ausgewiesen. Er erinnert sich an seine Kindheit und Jugend, die er mit Vater und Mutter in einer eineinhalb Zimmer großen Petersburger Gemeinschaftswohnung verbrachte.

Handlungsorte

»Heimat entdeckt man erst in der Fremde.«
Siegfried Lenz

Buchdetails

Handlungsorte
St. Petersburg (Leningrad)
Buchdaten
Titel: Erinnerungen an Leningrad
Kategorie: Erinnerungen / Tagebuch von 1986
LeserIn: ausgelesen
Eingabe: 08.04.2008


Dieses Buch wurde 325 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783596295395
» zurück zur Ergebnisliste