Könnte Liebe sein

Die 60jährige Cora begibt sich auf eine lange Reise, um einen Mord, der vor langer Zeit an einer jungen Frau begangen wurde, endlich aufzuklären. Ihre Reise wird eine Reise in die Vergangenheit und zum schmerzhaften Reifeprozeß. Der Roman ist der mittlere Teil einer Trilogie, die leider bisher nicht vollständig ins Deutsche übersetzt wurde. Astrid H. Roemer erhielt für dieses Buch den www.liberaturpreis.org 1999.

Handlungsorte

»Heimat entdeckt man erst in der Fremde.«
Siegfried Lenz

Buchdetails

Handlungsorte
London, Miami, Paramaribo, Rotterdam, Willemstad
Buchdaten
Titel: Könnte Liebe sein
Kategorie: Roman / Erzählung von 1998
LeserIn: krimtango
Eingabe: 01.08.2005


Dieses Buch wurde 935 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste