Ravel

Biografische Elemente aus den letzten zehn Lebensjahren des schon damals äußerst begehrten, leicht exzentrischen Komponisten Maurice Ravel ("Bolero"), wunderbar eingearbeitet in einen fiktiven Roman. Ravel starb 1937 an eineer Gehirnkrankheit.

Handlungsorte

»Der beste Film ist immer noch der,
der im Kopf des Lesers abläuft.«

Carlos Ruiz Zafón

Buchdetails

Handlungsorte
Chicago, Los Angeles, New York, Paris, San Francisco, Tanger, Wien, Boston, Oxford, Phoenix, Madrid, New Orleans, Seattle, Southampton, Houston, Le Havre, Baskenland (allg.), Saragossa (Zaragoza), Montfort, Marrakesch
Buchdaten
Titel: Ravel
AutorIn: Echenoz, Jean
Kategorie: Roman / Erzählung von 2007
LeserIn: Lesedame
Eingabe: 02.06.2008


Dieses Buch wurde 1700 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste