Buster

Buster, der Waisenhund, findet endlich ein neues Zuhause und muss feststellen, dass der Mensch ein wahrlich seltsames Wesen ist. So wird das Zusammenleben durchaus von gewissen unterschiedlichen Vorstellungen erschwert. Zum Drama kommt es, als Buster im St. James' Park auf eine Gans trifft. Ein Gänsemord ist in einem Hundeleben ja nichts Besonderes, wenn die Gans nicht der Queen gehören würde ("We are not amused")...

Handlungsorte

»Der beste Film ist immer noch der,
der im Kopf des Lesers abläuft.«

Carlos Ruiz Zafón

Buchdetails

Handlungsorte
Liverpool, London, Brighton, Sheffield, Lake District, Derbyshire, Isle of Mull
Buchdaten
Titel: Buster
Untertitel: Mein Leben als Hund
Kategorie: Roman / Erzählung von 2000
LeserIn: enygma
Eingabe: 26.07.2008


Dieses Buch wurde 1230 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste