Janie, seit zehn Jahren vermisst...

Es ist purer Zufall, dass Janie in der Lunchpause die leere Milchtüte auf dem Tisch liegen sieht. Und es ist auch Zufall, dass sie die Vermisstenanzeige entdeckt, die auf der Rückseite abgedruckt ist. Als Janie dann genauer hinschaut, wird sie urplötzlich totenblass. Denn das Foto zeigt ihr eigenes Gesicht, ihr Gesicht, als sie noch ein Kind war. Und darunter steht: Vermisst seit zehn Jahren...

Handlungsorte

»Lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten.«
Jean Paul

Buchdetails

Handlungsorte
Connecticut (State), New Jersey (State)
Buchdaten
Titel: Janie, seit zehn Jahren vermisst...
Kategorie: Jugendbuch von 1990
LeserIn: Ophelia1
Eingabe: 28.07.2008


Dieses Buch wurde 911 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste