Parvaneh heißt Schmetterling

Chahdorrt Djavann ist zwölf Jahre alt, als Khomeini 1979 im Iran die Macht ergreift und Terror und Gewalt in ihr Leben dringen. Sie kämpft fortan gegen den Fluch, als Frau geboren zu sein. Ihre besten Freundinnen verschwinden spurlos oder werden ermordet. Sie selbst entkommt dem Grauen und geht ins Exil nach Paris.

Handlungsorte

»Umwege erweitern die Ortskenntnis.«
Kurt Tucholsky

Buchdetails

Handlungsorte
Teheran, Paris
Buchdaten
Titel: Parvaneh heißt Schmetterling
Kategorie: Roman / Erzählung von 2003
LeserIn: Aliena
Eingabe: 23.09.2008


Dieses Buch wurde 858 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste