Omerta

Don Aprile, einer der letzten großen Mafiosi in New York, hinterlässt seinem Neffen ein großes Vermächtnis. Die Banken der Familie dürfen nicht an die Drogenbarone Südamerikas gehen, und auch vor dem FBI muss man sich in Acht nehmen. Astorre pendelt zwischen London, NY und Sizilien und plant einen Rachefeldzug gegen die Mörder seines Onkels.

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Sizilien (allg.), London, New York
Buchdaten
Titel: Omerta
AutorIn: Puzo, Mario
Kategorie: Roman / Erzählung von 2000
LeserIn: Herrundmeyer
Eingabe: 07.08.2005


Dieses Buch wurde 711 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste