Die Steinesammlerin von Etretat

Gerd Heidenreich erzählt die Geschichte einer Liebe zwischen einer Französin und einem Deutschen im Kriegs- und Nachkriegsfrankreich: eine zeitlose Parabel von Liebe und Tod, von der unendlichen Weite des Meeres, vor deren Hintergrund auch die größte Schuld des Menschen ein erträgliches Maß findet.

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Étretat
Buchdaten
Titel: Die Steinesammlerin von Etretat
Kategorie: Roman / Erzählung von 2007
LeserIn: Aliena
Eingabe: 14.11.2008


Dieses Buch wurde 671 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste