Malcolm und ich

Wer in dem gemeinsamen Haushalt das Sagen hat, ist bald klar: Malcolm, der Kater mit den vorstehenden Zähnen und dem mausgrauen Fell, der eines Tages mit einem Sack Katzenstreu und selbstgezogener Katzenminze bei William Thomas einzieht. Höchst vergnüglich schildert sein "Dosenöffner" das Leben mit dem gefräßigen, burschikosen und doch so hinreißend charmanten Kater.

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Toronto, Port Colborne, Wainfleet
Buchdaten
Titel: Malcolm und ich
Kategorie: Erinnerungen / Tagebuch von 2003
LeserIn: enygma
Eingabe: 02.01.2009


Dieses Buch wurde 813 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste