Slam

Sam ist sechzehn und Skater. Nur um Missverständnisse zu vermeiden: skaten = skateboarden. Kein Eislaufen. Das Leben läuft gut für Sam: Seine Mutter hat sich von ihrem grässlichen Freund getrennt, er denkt über das zukünftige College nach und er hat jemanden kennen gelernt. Alicia. Dann passiert ein kleiner Unfall. Einer mit großen Wirkungen für jemanden, der gerade den Weg ins Leben sucht. Sam kann hiervor nicht davonlaufen (oder etwa skaten). Er sieht sich als Junge mit den Problemen eines erwachsenen Mannes konfrontiert und die Frage ist - ist er reif genug, das Problem anzugehen?

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
London, Hastings
Buchdaten
Titel: Slam
AutorIn: Hornby, Nick
Kategorie: Roman / Erzählung von 2007
LeserIn: Ophelia1
Eingabe: 05.01.2009


Dieses Buch wurde 700 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste