Mir ist so federleicht ums Herz

Zum ersten Mal ist der junge Mozart ohne seinen strengen Vater auf Konzertreise unterwegs und lässt prompt in Augsburg kaum ein Fettnäpfchen aus. So ist sein Aufenthalt in der Geburtsstadt des Vaters nur von mäßigem Erfolg gekrönt. Und dann macht Wolfgang auch noch eine folgenschwere Bekanntschaft: seine Cousine Maria Anna. Gemeinsam hecken sie allerhand Streiche aus, durchstreifen die Stadt und spüren bald, daß sie mehr füreinander empfinden, als schicklich wäre. Ein vergnüglicher Roman über die entscheidenden drei Wochen, in denen aus dem Wunderkind Wolfgang Amadeus das musikalische Jahrtausendgenie Mozart wurde.

Handlungsorte

»Bücher haben die Macht, einen ganz gewöhnlichen Ort mit der Aura des Besonderen zu umgeben.«
Paul Theroux

Buchdetails

Handlungsorte
Augsburg
Buchdaten
Titel: Mir ist so federleicht ums Herz
AutorIn: Dempf, Peter
Kategorie: Roman / Erzählung von 2005
LeserIn: enygma
Eingabe: 10.01.2009


Dieses Buch wurde 929 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste