Streiflichter aus Amerika

Nachdem Bill Bryson zwanzig Jahre in England gelebt hat kehrt er mit seiner Familie in seine alte Heimat zurück. Dort kommt ihm vieles, was ihm früher einmal selbstverständlich erschien, befremdlich, sogar merkwürdig vor. Lustvoll seziert er Arten und Unarten seiner Landsleute. Ironisch, scharfzüngig und voll britischen Humors.

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Neuengland (allg.)
Buchdaten
Titel: Streiflichter aus Amerika
AutorIn: Bryson, Bill
Kategorie: Erinnerungen / Tagebuch von 2002
LeserIn: Claudia
Eingabe: 14.01.2009


Dieses Buch wurde 1253 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste