Empörung

Marcus Messner (1932-1952), im Korea-Krieg getötet, erzählt von seinem kurzen Leben als Sohn eines jüdischen Metzgers in Newark, später von seinen Erlebnissen am religiös-konservativ geführten College Winesburg. Dass der Erzähler bereits tot ist, erfährt der Leser auf S. 52.

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Newark, Winesburg, Korea (allg.)
Buchdaten
Titel: Empörung
AutorIn: Roth, Philip
Kategorie: Roman / Erzählung von 2009
LeserIn: Lesedame
Eingabe: 09.03.2009


Dieses Buch wurde 1192 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste