Der Orient

Das monumentale Werk des österreichischen Reisenden von über 1000 Seiten, mit 215 Abbildungen, Karten, Plänen. Faszinierend farbige Beschreibung von Geographie, Geschichte, Ethnologie, Politik, Wirtschaft, Religion, Kunst und Alltagsleben des Orients von Albanien bis zum Irak, von Armenien bis Südarabien, von Äthiopien bis Tunesien. Das Buch war die Hauptquelle von Karl May für seinen Orientzyklus.

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Israel (allg.), Äthiopien (allg.), Jerusalem, Kairo, Ägypten (allg.), Bagdad, Istanbul (Konstantinopel, Byzanz), Irak (allg.), Saudi-Arabien (allg.), Armenien (allg.), Türkei (allg.), Albanien (allg.), Griechenland (allg.), Libyen (allg.), Oman (allg.), Sudan (allg.), Syrien (allg.), Tunesien (allg.), Jemen (allg.), Damaskus
Buchdaten
Titel: Der Orient
Kategorie: Reisebericht von 1882
Eingabe: 18.06.2009


Dieses Buch wurde 954 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste