Winter in Maine

Klappentext: Der Winter in den Wäldern von Maine ist kalt und einsam. Bisher hat das Julius Winsome nicht gestört, er lebt schon lange allein, und er hat einen treuen Gefährten, seinen Pitbullterrier Hobbes. Als sein Hund eines Nachmittags offenbar absichtlich erschossen wird, bricht Julius’ Welt zusammen. Und er fasst einen erschreckenden Entschluss ... Ein Roman über die Einsamkeit, die Liebe und die Literatur. Sprachlich ist das Buch ein Genuss und ein besonderes Leseerlebnis.

Handlungsorte

»Umwege erweitern die Ortskenntnis.«
Kurt Tucholsky

Buchdetails

Handlungsorte
Fort Kent, Saint Agatha, St. John Valley
Buchdaten
Titel: Winter in Maine
Kategorie: Roman / Erzählung von 2006
LeserIn: Aliena
Eingabe: 28.02.2010


Dieses Buch wurde 982 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste