Bengalisches Feuer

Die opulente Geschichte des indischen Webers Alu Bose, der aus seinem kleinem bengalischen Dorf bei Kalkutta verjagt wird und quer durch Indien bis in die Scheichtümer Arabiens und die Wüsten Algeriens flieht.

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Tanger, Kalkutta (Kolkata), Mahe, Oued el Alleug, Algerien (allg.)
Buchdaten
Titel: Bengalisches Feuer
AutorIn: Ghosh, Amitav
Kategorie: Roman / Erzählung von 1986
LeserIn: Aliena
Eingabe: 29.03.2010


Dieses Buch wurde 1438 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste