Abendland

Was für eine Erzählkunst! Ein Mosaik verschiedener Orte und Geschichten: von der Jazzära in New York über die heilige Edith Stein und die Entwicklung der Atombombe. Alles wird am Sterbebett des greisen Mathematikers Carl Jacob Candoris in dem Ort Lans bei Innsbruck erzählt.

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
New York, Wien, Innsbruck, Frankfurt am Main, Lans, Lissabon, Moskau, São Paulo, North Dakota (State), Namibia (allg.), Göttingen
Buchdaten
Titel: Abendland
Kategorie: Roman / Erzählung von 2007
LeserIn: Nommel, Jens
Eingabe: 09.08.2010


Dieses Buch wurde 1393 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste