Wächter der Nacht

Horror made in Russia, aber was laut Buchdeckel vor allem eine Variation des alten Kampfes zwischen Gut und Böse sein soll, ist vor allem ein Blick in das moderne Moskau. Die Hauptfigur ist ständig am grübeln, versucht hinter die Pläne der Gegner genauso wie der der Freunde zu kommen und fühlt sich vor allem ... ohnmächtig, da können auch keine Zauberkräfte helfen. Also eher nicht die Konkurrenz für Herr der Ringe und Harry Potter, als was das Buch angepriesen wurde, sondern ... typisch russisch melancolisch.

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Moskau
Buchdaten
Titel: Wächter der Nacht
Kategorie: Krimi / Thriller von 2005
LeserIn: stilangel
Eingabe: 28.09.2005


Dieses Buch wurde 480 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste