Finale

Gleich an seinem ersten Abend in Wien geht der Mann ins Symphoniekonzert und sieht auf dem Podium eine junge Geigerin, die ihn an seine große Liebe erinnert - Klara. Doch sie kann es nicht sein, denn Klara ist tot, vor Jahren und mysteriösen Umständen ertrunken. Die Begegnung mit ihrer Doppelgängerin weckt im müden Helden neuen Lebensmut und Tatendrang. Er ist überzeugt, Klara wiedergefunden zu haben, obgleich die junge Frau selbst davon nichts wissen will.Klappentext

Handlungsorte

»Liebe ist fatal. Es sei denn, es ist die Liebe zu einer Landschaft.«
T.H. White

Buchdetails

Handlungsorte
Wien, Österreich (allg.)
Buchdaten
Titel: Finale
Kategorie: Roman / Erzählung von 2003
LeserIn: Leserin
Eingabe: 28.04.2011


Dieses Buch wurde 745 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste