Tee und Gespenster in der Mühle

Erinnerungen an eine Kindheit vor 50 Jahren (also um das Jahr 1960) herum in einem Fehndorf an der Grenze zwischen dem Oldenburgischen Ammerland und Ostfriesland, kindgerecht in kleinen Geschichten erzählt, das Ganze im Postkartenformat, mit eigenwilligen, supersüssen Bildern neunjähigriger Mädchen illustriert. Viel Atmo, zum Schmunzeln und sich Erinnern, auch wunderbar für Frauen über 50, die bei der Lektüre sofort gerne und ein bisschen sentimental an ihre eigene Kindheit zurückdenken

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Ammerland, Ostfriesland (allg.)
Buchdaten
Titel: Tee und Gespenster in der Mühle
Untertitel: Kindergeschichten aus Karlsmoord
AutorIn: Lott, Sylvia
Kategorie: Sonstiges von 2010
Eingabe: 10.07.2012


Dieses Buch wurde 945 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste