Maskerade in Rampstade

Bereitwillig nimmt die junge Sophia Matthwes die Strapazen einer Reise Winchster nach Rampstade Palace für ihren Freund aus Kindertagen George Willowby auf sich. Aber während der Anreise muss Sophia mit Problemen kämpfen, die Kutsche hat einen Unfall und der Kutscher ist verletzt. Auf der Suche nach Hilfe lernt Sophia Jojo kennen, der ihr mit seinen Leuten zur Hilfe eilt. Nachdem Sophia dieses Abenteuer hinter sich gebracht hat, kommt sie wohlbehalten in Rampstade Palace bei der Großmutter von George an. Diese und die übrigen Familienmitglieder glauben, Sophia sei die Verlobte von George. George bittet Sophia dieses Spiel mit zu spielen, denn nur so könne er an der große Erbe der alten Dame gelangen. Sophia willigt ein, aber schon bals erkennt sie, dass eine Scheinverlobung nicht nur angenehme Seiten hat...

Handlungsorte

»Umwege erweitern die Ortskenntnis.«
Kurt Tucholsky

Buchdetails

Handlungsorte
Winchester, Yorkshire (allg.)
Buchdaten
Titel: Maskerade in Rampstade
Kategorie: Roman / Erzählung von 1993
LeserIn: Herzogin
Eingabe: 22.11.2005


Dieses Buch wurde 788 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste