Ich, Paula

Kommentierte Biographie der Malerin Paula Modersohn-Becker, ihr Kampf gegen die konservative Lebenseinstellung ihrer Familie und gegen die Konventionen in der Kunst der Worpsweder Künstlergemeinde inklusiv ihres Ehemanns Otto Modersohn. Dass Paulas Kunst der der anderen Worpswedern weit voraus war, hatten nur die Bildhauerin Clara Westhoff und ihr Ex-Ehemann Rainer Maria Rilke erkannt, die Paula unterstützten, als sie nach Paris ausbrach.

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
Worpswede, Bremen, Paris, Dresden, Berlin, England (allg.)
Buchdaten
Titel: Ich, Paula
Untertitel: Die Lebensgeschichte der Paula Modersohn-Becker
Kategorie: Sonstiges von 1986
Eingabe: 28.04.2013


Dieses Buch wurde 1165 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste