Das Bücherzimmer

Die eindrucksvolle Geschichte einer Frau vor dem Hintergrund der Nazidiktatur in Österreich. Ein junges Mädchen, das sich weder von seiner Herkunft noch von den verbohrten Vorstellungen und Vorurteilen seiner Mitmenschen seinen Wissensdurst nehmen lässt und das lernt, für sich selbst zu kämpfen und seinen eigenen Weg zu finden. Auch die Schilderung des Gesellschaftsbilds Österreichs zur Nazizeit ist überaus interessant.

Handlungsorte

»Umwege erweitern die Ortskenntnis.«
Kurt Tucholsky

Buchdetails

Handlungsorte
Linz, Wien
Buchdaten
Titel: Das Bücherzimmer
Kategorie: Roman / Erzählung von 2004
LeserIn: Aliena
Eingabe: 28.04.2013


Dieses Buch wurde 751 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste