Der Tag, an dem die Mauer brach

In Form eines Polit-Thrillers behandelt Mielke den Fall der Berliner Mauer vier Jahre vor dem tatsächlichen Fall! Wie in seinem Buch kam es in der Wirklichkeit: nich ein einziger Schuß fiel, und die Sachsen werden mehr als eine Generation brauchen, bis das Kainsmal ihres Dialekts endlich verschwunden ist

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Berlin
Buchdaten
Titel: Der Tag, an dem die Mauer brach
Kategorie: Krimi / Thriller von 1985
LeserIn: Derwein, Will
Eingabe: 02.12.2005


Dieses Buch wurde 652 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste